Impressum | Datenschutz | Sitemap

KULTUR & SOZIALES

ENGAGEMENT

Der Förderverein St. Stephanus e.V. wurde im Jahr 2000 von Urban und Babette Jülich ins Leben gerufen. Zweck des Vereins ist es, den Landschaftsraum der Gemeinde Hadmersleben ideell und materiell zu unterstützen. Im »Herzen« aller Aktivitäten steht die Kirche St. Stephanus, die sich auf dem Burggelände - dem Amtshof Jülich - befindet. Sie ist Zentrum für Kultur und Natur: Der Verein ist bestrebt die Geschichte der Landschaft, die Förderung von Kultur, die Belange der Landschaftspflege mit der Entwicklung der Landwirtschaft zu vereinbaren.

 

Das Kirchengebäude selbst wurde in 3 aufwendigen Bauabschnitten (2003/2004 bis 2005, 2013 bis 2014) restauriert durch Fördermittel von Lotto-Toto, Leader, evangelischer Kirche, die Unterstützung der Braunschweigischen Stiftung und Spendengeldern.

 

Aktivitäten des Vereins

Erhaltung und Restaurierung der St. Stephanus-Kirche 

 

Soziale Projekte

 

  • Betreiben der Begegnungsstätte »Neptun« in Hadmersleben (Regelmäßig findet u.a. folgendes statt: Senioren-Cafè, Kartenspiel-Runden, Näharbeit-Nachmittage, Jugend-Club, Mal Abend, Kultur-Abend, Hausaufgaben-Begleitung).
  • Willkommenskultur für Flüchtlinge in Hadmersleben (seit 2015): Begegnungsstätte, Sprachkurse, Hausaufgabenbetreuung, »Erste Hilfe« in Bewältigung des Alltages, Unterstützung bei Besuch der Ämter u.a. rechtlichen Belangen. Bis heute besteht zu einigen von ihnen ein enger Kontakt.   
  • Einladung von Kinder- und Schulklassen auf dem Amtshof mit buntem Tagesprogramm rund um Natur, Landwirtschaft und Tieren 
  • Alljährliches Adventskonzert
  • Bis 2016: Alljährliches Erntedankfest
  • Alljährliches »Das Johannistags-Fest« (ab 2017)
  • Unterstützung (finanziell, organisatorisch, begleitend bei Maßnahmen) bei Restaurierung von historischen Gebäuden im Ort (z.B. die St. Georg- Kirche)
  • Finanzierung von Projekten der Tiergestützten Intervention »Barfuss ins Glück«

Begegnungstätte

NEPTUN

 

In der Begegnungsstätte »Neptun« in Hadmersleben finden u.a. das Senioren-Café, Kartenspiel-Runden, Näharbeit-Nachmittage, Jugend-Club, Malabende, Kultur-Abende und Hausaufgaben-Begleitungen statt.

INS GLÜCK

BARFUSS


Tiergestützte Intervention

Bitte wählen Sie eines der untergeordneten Themen: