Impressum | Datenschutz| Sitemap | Essen bestellen 

VORGEWENDE

BLÜHENDES

Vorgehen:

Das Vorgewende wird mit einer kleinkörnigen Leguminosen-Mischung aus verschiedenen Arten eingesät, z. B. verschiedene Kleearten und Esparsette.

· Auf Düngung und Pflanzenschutzmittel wird verzichtet.

· Die Breite des Vorgewendes beträgt 6-15 m, je nach Arbeitsbreite.

· Das blühende Vorgewende kann bei der normalen Bearbeitung der Flächen befahren werden.

· Das Mulchen bzw. die Mahd und Nutzung des Aufwuchses ist erlaubt.

· Das blühende Vorgewende kann auch über mehrere Jahre stehen gelassen werden.

Wirkung:

  • Artenvielfalt wird erheblich unterstützt
  • Insekten, Feldvögel und Amphiben finden im blühenden Vorgewende reichlich Nahrung
  • Amphibien und Insekten profitieren vom Verzicht auf Pflanzenschutzmittel.

Bitte wählen Sie eines der untergeordneten Themen: