Impressum | Datenschutz| Sitemap | Essen bestellen 

Getreide

Die Kornkammer

Hier wird geackert: Wir bauen Weizen, Gerste, Triticale, Hafer, Dinkel, Mais und Quinoa an.

 

Mulch- und Direktsaat

 

Als Mulchsaat wird die Bestellung einer Hauptfrucht in Pflanzenresten der Vorfrucht oder in abgestorbenen Zwischenfrüchten bezeichnet. Bei der Direktsaat fehlt die herkömmliche Bodenbearbeitung, durch das Aufschneiden der Drillreihe wird nur ein minimaler Eingriff in den Boden vorgenommen. Dies wirkt der Bodenverdichtung und damit der Wind- und Wassererosion entgegen und fördert gleichzeitig das Bodenleben.

ERNTE

GETREIDE

Nach der Ernte lagern wir unser Getreide in eigenen klimagesteuerten Lagerhallen. Wir vermarkten es national und international, also weltweit. Mit Engagement und notwendigem Sachverstand werden die betrieblichen Produktionswege entlang des deutschen und internationalen Marktes stetig weiterentwickelt.
Die Weiterverarbeitung von Quinoa, Hafer und Dinkel findet in eigenen Anlagen statt. Wir vermarkten diesen direkt zu Mühlen in der Region.
 

Bitte wählen Sie eines der untergeordneten Themen: